Stoffe und Truhen

Wieso vergeht die Zeit bloss immer so schnell? Und im übrigen, wieso blättert der Nagellack immer so schnell ab? Okay, das tut nichts zur Sache. Das Fräulein hat ja vor kurzem das Photo eines etwas ausgefallenen (um nicht zu sagen überladenen) Kleid eingestellt, welches ihr als Vorlage und Inspiration für ein Kleid dient. Am letzten Freitag hatte sie eine gute Gelegenheit und auch noch Geld dazu (und dazu war noch Ausverkauf), also hat sie im Stoffladen nebenan eine Menge Stoffe für das Kleid gekauft. Heute hat sie die gewaschen und zum trocknen aufgehängt, das sieht dann so aus:

Viele Schwarze Stoffe

Das sind 7 Meter Stoff, in 9 verschiedenen Stoffen. Verschiedene Reststücke werden dann natürlich auch noch mit verarbeitet, und das Fräulein denkt sie wird noch etwa 7 oder 8 Meter Zierbänder brauchen, Spitze, Rüschchen, Drum und Dran, um den erwünschten Effekt zu erhalten.

Vorerst muss sie dies jedoch alles zur Seite legen, denn zuerst muss das rote Kleid fertig werden. Da hat das Fräulein noch vier Tage Zeit dazu, sie muss sich also sputen. Die Stoffe dazu hat sie übrigens auch fotografiert nachdem sie sie gewaschen hatte:

Rote Stoffe

Das Fräulein mag übrigens Kisten, Schachteln und Truhen aller Art, vor allem wenn sie eine gewisse Eleganz ausstrahlen. Es ist schon öfters passiert das sich das Fräulein mehr für die Verpackung eines Geschenkes interessiert hat als für dessen eigentlichen Inhalt. Heute hat sie aber eine besonders hübsche Truhe geschenkt bekommen.

Die Truhe ist grob geschätzt 10 auf 15 auf 20 cm gross. Die Wände sind aus massivem Kirschholz (kein Furnierholz), die Innenseite nochmals mit einem anderen Holz „gefüttert“. Sie ist aufwendig mit unzähligen Schichten Lack bemalt. Die Scharniere und Schliesse sind aus Messing (so glaubt das Fräulein zumindest). Und das ganze ist überaus präzise gearbeitet. Das Fräulein hat noch keine Ahnung was sie darin aufbewahren will, wenn sie denn etwas hätte was eines solchen Kleinodes würdig wäre (ein Freund des Fräuleins hat vorgeschlagen sie könnte doch eine kleinere, noch wertvollere Truhe darin lagern).

Advertisements

3 Gedanken zu “Stoffe und Truhen

  1. OH MEIN GOTT, dein Kleid wird ein Absoluter Traum! Die SToffe sehen sooo klasse aus ! Wenn es fertig ist würde ich das gerne an einem gaaaanz alten großen schwarzen Baum neben einer Burgruine fotografieren !!!!!

    Wenn du nach dem roten Kleid immer noch Lust und Mut hast an mir Geld zu verdienen darfst du ein weißes Kleid für mich nähen ;P

  2. Hallo!
    Bin zufällig hier vorbeigekommen und bin schon gaaaanz gespannt auf Fotos von deinen Kleidern!!! :-D

    Inzwischen liebe Grüsse und gutes Gelingen!

    Evelyn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s