Zwischenstand

Vor Ostern hatte das Fräulein ihren Nähplan für das WGT vorgestellt. Nachdem sie die letzten drei Wochen ziemlich aktiv war und auch regelmässig hier ihren Fortschritt dokumentiert hat, und da sie jetzt noch genau drei Wochen hat bis sie zum WGT aufbricht (ja, das Fräulein bricht schon am Dienstag auf, und ist wohl auch frühestens am Mittwoch wieder zu Hause), dachte sie es sei doch mal Sinnvoll zu gucken wo sie denn eigentlich in ihrer Planung ist.

Der erste Punkt war ein schwarzes Korsett mit Kunstfell und passendem Rock. Wie regelmässige Leser wissen hat das Fräulein die letzte Woche damit verbracht in Windeseile ein schwarzes Korsett zu nähen welches sie Black Ice nannte, dieses ist nun bis auf ein paar „Verzierungen“ (Sachen welche das Fräulein weg lassen würde wenn sie für sich am nähen wäre) fertig. Heute Nacht hat sie auch das Schnittmuster für den Rock gezeichnet, und das Fräulein meint sie sollte ihn eigentlich in zwei Tagen fertig haben.

Beim zweiten Punkt, dem Tellerrock und den beiden Oberteilen, hat das Fräulein heute während dem Aufräumen die letzten Details fertig gemacht. Den Rock und das schwarz-gelbe Oberteil hat das Fräulein schon vorgestellt, vom schwarz-roten Oberteil wird sie wohl erst nach dem WGT gute Bilder einstellen können.

Die Schallplattenhandtasche hat das Fräulein auch schon angefangen, jedoch nur in so fern das sie die Schallplatten zugeschnitten hat (was entgegen der Anleitung auch ohne Erwärmen ging, so das die Platten nicht verbogen oder sonst beschädigt sind). Der textile Teil der Schallplattentasche, was das Fräulein gedanklich als die Eigentliche Tasche versteht, ist zwar auch relativ komplex, aber die einzige grössere Frage ist wie praktisch es sein wird die vielen Löcher in die Platten zu bohren.

Das Fräulein ist nun zuversichtlich das sie den Black Ice Rock, die Schallplattenhandtasche, und ihr eigenes Korsett in den nächsten zwei Wochen fertig bringt. Wenn jetzt jemand aufgepasst hat so hat er oder sie sicher gemerkt das dabei der Hut wegfällt; das Fräulein steht zwar ausgesprochen auf Hüte und denkt er würde ihr Outfit wunderbar komplettieren, aber sie weiss nicht wie viel Zeit sie für ihn braucht, vor allem auch weil es dabei relativ viel von Hand zu nähen gibt, wofür das Fräulein den Zeitaufwand notorisch unterschätzt. Da ist ihr das Korsett wichtiger, gerade nachdem sie das Black Ice anprobiert hat. Sie muss auch noch einen Tag einrechnen um beim Nightfire die letzten Handgriffe zu tätigen (inklusive Anbringen ihrer Etikette), und dann hat sie noch ein weiteres kleines Projekt im Hinterkopf welches sie hofft in der letzten Woche vor dem WGT zu nähen.

Aber alles in allem meint das Fräulein das sie immer noch gut im Plan liegt, und freut sich immer mehr auf das WGT.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s