Kleines und Grosses Zeugs

Irgendwie ist das Fräulein heute frustriert. Sie sollte eigentlich am Rock zum Black Ice Korsett arbeiten, das ist schliesslich prioritär, aber irgendwie hat sie keine Lust daran. Eigentlich ist er ja nicht schwierig, und sie ist schon weit fortgeschritten. Trotzdem findet sie nicht richtig ihre Freude daran. Sie schiebt mal die Schuld daran den langen Bahnen zu, den meterlangen Nähten, den grossen Stoffmassen, dem undifferenzierten Schwarz in Schwarz. Im übrigen wäre eine Schneiderpuppe ziemlich praktisch. Aber das ist auch so ein „grosses“ Ding was sich das Fräulein nicht leisten kann.

Irgendwann nach 3 Uhr diese Nacht war es ihr dann einfach zu blöd, sie hat die ganzen Stoffmassen schön sauber gebügelt und in einen Kleiderbügel gespannt. Dafür hat sie die Schallplatten herausgenommen und angefangen das Schnittmuster zu berechnen, so das alle kleinen Details welche sie sich ausgedacht hat schön integriert werden können. Sie ist sogar so weit gekommen das sie die ersten Teile zuschneiden konnte, aber da hat sie einen blöden Fehler gemacht (ist nicht so schlimm, sie hat mehr als genug von dem Stoff vorrätig). Nämlich kriegen die schmalen Seiten diagonale Streifen welche in der Mitte mit der Spitze gegen oben zusammenlaufen. Und das Fräulein hat die Teile so geschnitten das die Spitzen gegen unten zeigen würden. Sie war da glaubs einfach doch zu müde, aber umgekehrt hat das Arbeiten an kleinen handlichen Sachen wo es auf jeden kleinsten Millimeter drauf an kommt ihr wieder mehr Spass gemacht.

Etwas Grosses hat sie auch noch entschieden, sie will sich einen Undercut machen lassen. Vermutlich nur auf der rechten Seite (zumindest vorerst), aber das ist noch nicht eigentlich festgelegt. Das Fräulein wünscht sich eigentlich schon seit langem einen Undercut, aber was sie immer wieder davon abgehalten hat ist das sie sich je die Haare wachsen lassen will. Sie hat jetzt zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder langes Haar, und da ist sie sehr zaghaft irgendwas daran zu machen. Aber jetzt ist es entschieden, ein Undercut muss sein.

Und noch was ganz kleines (dafür mit Foto), das Fräulein hat im rechten Ohrläppchen schon seit längerem drei Piercings, welche sie auch schon seit längerem Strecken will. In den letzten zwei Monaten oder so hat sie das nun endlich richtig in die Hand genommen, und heute hat sie noch das letzte der drei auf seine geplante Grösse gedehnt. So ist wenigstens etwas bereit fürs WGT.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kleines und Grosses Zeugs

  1. Habe mir schon einige solche Taschen angesehen…….aber so schöne , man kann schon sagen profisionell angefertigte Taschen habe ich nirgends
    gesehen…..ganz großes Kompliment !!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s