Trotz der Hitze

Die Hitzewelle soll laut Wetterbericht nur noch drei Tage dauern. Aber auch wenn das Fräulein glaubt bald werde sie schmelzen und von ihr würde nicht viel mehr übrig bleiben als eine Wasserlache mit ein paar Fettstriemen drin, so kann sie deshalb trotzdem nicht ganz Hitzefrei nehmen. Immerhin sind es nur noch drei Wochen bis sie in Nürnberg ganz viele Freunde und auch ein paar Gespiel/inn/en trifft. Und dazu soll sie dort auch noch auf einer Bühne vor Publikum auftreten.

Und da sie doch ein Outfit unmöglich mehrmals anziehen kann (nein, völlig unmöglich) muss sie bis dahin unbedingt ihr jetziges Werk beenden. Den Rock sollte sie dabei eigentlich heute fertig kriegen, an dem ist nicht mehr viel Arbeit. Das dazugehörige Korsett muss noch etwas warten, vor allem auf die Laune des Postboten, da etliches Material was sie dazu braucht noch in dessen Händen liegt.

Bis Nürnberg muss sie auch unbedingt ein anderen kleines Projekt nähen, und das Geschenk für ihren Neffen ist auch noch nicht fertig. Das Fräulein muss sich jetzt also aufraffen und trotz lähmender Hitze und Schmelzgefahr arbeiten.

Und für alle die schon lange mal wieder ein Foto sehen wollten, hier in rotem Satin und schwarzer Spitze das Hinterteil des Burlesque inspirierten Rockes:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s