Schnittteile

Das Fräulein meldet sich wieder, mit dem ersten Update zu ihrem neuen Projekt, dem Jäckchen nach dem Schnitt von John Galliano. Am liebsten hätte sie das Schnittmuster ja auf 3 Bögen Din A0 ausgedruckt, so wie es in der Datei welche sie heruntergeladen hat vorgesehen ist. Aber auf die Schnelle fand sie keine Möglichkeit dies zu tun, auf jeden Fall nicht für einen halbwegs vernünftigen Preis (99 Franken – ca. 80 Euro – wollten die pro Bogen, da musste das Fräulein einmal leer schlucken und den Laden verlassen). Sie möchte gerne trotzdem noch einen Ausdruck in Originalgrösse machen, und inzwischen hat sie auch mit ein paar Freunden gesprochen welche Zugang zu entsprechend grossen Druckern haben und ihr dies zu einem deutlich vernünftigeren Preis machen können.

Aber so viel warten wollte sie nicht, deshalb hat sie sich erst mal die drei Bögen auf insgesamt 70 A4 Blätter aufgeteilt und ausgedruckt, die alle mit einer Unmenge an Klebstreifen zusammengestückelt, und sorgfältig ausgeschnitten. Im ganzen 63 Teile (hier auf ihrem Bett ausgebreitet, klick macht gross):

Der ganz grosse Vorteil von dieser Aktion: sie musste jedes einzelne Teil genau angucken, und konnte so sämtliche Details die darauf eingezeichnet sind studieren. So hat sie sehr viel über die verschiedenen Notizen und Markierungen welche auf den Schnittteilen markiert sind gelernt, und auch einige wesentliche Details über die Konstruktion als ganzes. Einige Teile versteht sie zwar immer noch nicht, aber das wird sich sicher noch ergeben.

Als nächstes gilt es nun Morgen den Schnitt, oder zum Anfang gewisse Bereiche davon, auf Stoff zu übertragen. Dann kann sie auch schon damit beginnen es zu vernähen. Updates folgen hier sicher bald.

Advertisements

5 Gedanken zu “Schnittteile

    1. Danke für deinen Kommentar. :)

      Ein Puzzle ist es auch! Aber die Ärmel habe ich schon zusammengepuzzled und so die Hälfte der Teile organisiert. Jetzt bastle ich gerade den Körper zusammen, dann sinds nur noch wenige Teilchen zum dran rumrätseln. :)

    1. Huhu :)

      Ich hatte das Schnittmuster schon verlinkt, aber anscheinend hat sich der Link im ganzen Text verloren. Jetzt ist er nochmals ganz deutlich gepostet, und dort sind auch einige Versionen davon zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s