Es macht sich was

Heute hat das Fräulein mit nur wenigen Unterbrechungen fast den ganzen Tag arbeiten können. Zwischendurch hat sie zwar auch Pause gemacht, mal mit ihren FreundInnen gechattet, ein wenig geflirtet, auch mal etwas zu essen gemacht, ein wenig im Internet gewühlt, aber den grossen Teil des Tages hat sie gearbeitet.

Wer das Fräulein kennt weiss das das ein ausgezeichnetes Zeichen ist das es ihr gut geht. Sie schöpft aus der Arbeit immer viel Freude und Kraft, und das Leben macht ihr mehr Spass. Das dabei noch etwas schönes und einzigartiges unter ihren Fingern entsteht ist, sie will nicht sagen eine Nebensache, denn wenn am Ende nichts dafür heraus käme wäre ihr das Nähen auch bald Leid, aber es ist eher ein Katalysator der vieles verursacht ohne selbst dadurch betroffen zu sein. Und dem Fräulein sei bitte für dieses Unding von einem Satz verziehen.

Auf jeden Fall kann das Fräulein schon etwas hübsches Zeigen. Der „Körper“ vom Probeteil ist nämlich fertig, und der linke Ärmel auch schon befestigt. Leider ist ihr das Teil deutlich zu klein und lässt sich nicht mal ansatzweise schliessen, aber das war ja nicht unerwartet. Es ist auch möglich das sie irgend ein wesentliches Schnittteil vergessen hat, was auch erklären würde wieso es auf der rechten Seite vom Körper nicht nur zu klein ist, aber so deutlich anders sitzt als auf den Photos.

Weil es ihr nicht passt hat sie es zum Fotografieren mal auf einen Kleiderbügel gehängt, den sie jedoch auch erst zurechtbiegen musste. Zuerst von Vorne, dann von Hinten (Klick macht wie immer gross):

Vielleicht wird das ganze die Form vernünftiger halten wenn sie dann mal den rechten Ärmel eingebaut hat, und die anderen fehlenden Teile, vor allem die hinten unten. Am liebsten würde das FräuleinMorgen gleich weitermachen, aber Morgen (und vermutlich Samstag auch) sind Aktivitäten mit Freunden angesagt (mit etwas Glück testet endlich jemand ihren neuen Flogger an ihr). Deshalb wird es wohl erst Anfangs nächste Woche Fortschritte geben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Es macht sich was

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s