Was warmes für den Winter

Das Fräulein muss immer wieder mal betonen das sie kein Grufti ist. Es ist zwar richtig das sie ums Leben gerne ans WGT geht und sich dort wohl fühlt wie Bela Lugosi in einem massgezimmerten Sarg. Es ist auch richtig das sie ihre helle Haut schätzt, und sich mit Parasol und Schutzfaktor 50 dagegen schützt Farbe anzunehmen. Es kann auch nicht verneint werden das sie ein ausgesprochenes Nachtleben führt und gerade zu dieser Jahreszeit höchstens nach dem Erwachen ein Stündchen oder zwei Tageslicht erlebt bevor es eindunkelt. Auch bei der Musik deren Murmeln unter ihren Kopfhörern zu erkennen ist würde sich so mancher Grufti wohl fühlen.

Aber dennoch, und da würden ihr ihre Freundinnen und Freunde auch zustimmen, ist sie ganz klar kein Grufti (Oder Gothic oder was auch immer – sie versucht hier im Blog möglichst schön Deutsch zu schreiben, und Gothic stört sie da immer. Und sie ist alt genug das Grufti nicht anachronistisch tönt). Sie ist viel zu ungestüm, zu wild, zu heftig, zu grell, zu … zu sehr alles, um einfach so in einer dieser Gruppen der Subkultur angesiedelt zu sein.

Wobei sie natürlich schon verstehen kann das manche ihr das nicht glauben wollen, das sie kein Grufti sei, wenn immer mehr ihrer Kleider schwarz sind. Und so hat sie auch endlich die Brücke gemacht von ihrer Einleitung (wohl eher ihrer Abschweifung) zum eigentlichen Sinn dieses Beitrags, nämlich ihren neuen Rock vorzustellen.

Dieser ist wunderbar einfach. Vier lange gerade Bahnen, oben mit ein paar Abnähern und einem Bündchen, unten mit eingesetzten Keilen. Das ganze ist aus schwarzem Fleece und schön kuschelig warm. Es sind zwei Sorten Fleece, die langen Bahnen sind einfach schwarz, auf den Keilen und dem Bündchen sind viele Herzchen mit Zickzackstich und wechselfarbigem Garn aufgenäht.

Klick macht wie immer gross. Und übrigens hier noch der klare Beweis das das Fräulein kein Grufti ist, man muss bloss mal auf ihre Socken gucken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s