Persephone im Winter

Nachdem das Fräulein letztes Jahr zum ersten mal Federn trug hat sich alsbald ein lieber Freund gemeldet und gefragt ob er sie als Modell für eine Skulptur benutzen dürfe. Am liebsten hätte er es natürlich gehabt wenn das Fräulein für ihn richtig hätte Modell sitzen können, aber da ein Ozean und ein ganzer Kontinent zwischen ihnen liegen war dies keine Möglichkeit. Das ist so ein Nachteil daran wenn man seine Freunde auf Foren und in Chats findet, sie sind dann weit auf dem Globus verteilt, und ausser man sei auf Reisen sieht man sich kaum je.

Aber wie dem auch sei, die zweitbeste Variante war schnell gefunden, sie hatte schliesslich weit über 100 Fotos von dem Tag. Aus den Thumbnails hat er sich die Fotos ausgesucht welche ihm nützlich waren, das Fräulein hat ihm diese geschickt, und das war es dann vorerst.

Seither hat er das Projekt immer wieder mal erwähnt, mal einen möglichen Termin für die Fertigstellung, mal Gedanken zur Ausführung, in jüngerer Zeit auch mal einen Fortschrittsbericht, aber zu sehen hat sie davon nie etwas gekriegt.

Bis sie plötzlich da sass, Persephone im Winter, Gemahlin des Hades, in ihrer kalten leblosen Pracht.

Sie habe noch einige kleine Retouchierungen nötig bevor er ganz damit zufrieden sei, und er hat dem Fräulein ein Erstkaufsrecht eingeräumt, von welchem sie schon weiss das sie garantiert Gebrauch machen wird.

Wer mehr von seinen Werken sehen will kann dies übrigens hier tun, wenngleich er sagt das die Seite ein kleines Facelift braucht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s